Bed of Roses

 

   Französisch

 

Dieses Tutorial habe ich für PSP X2 geschrieben. Es dürfte aber auch mit älteren Versionen nachzubasteln sein. Es ist ganz allein aus eigenen Ideen entstanden und darf ohne meine Zustimmung weder kopiert noch auf anderen Seiten zum Download angeboten werden.

Das von mir verwendete Material, habe ich im Internet gesammelt. Das Copyright liegt ausschliesslich beim Künstler.

Du benötigst:  
  ein Blumen-Tube

zwei Frauenkopf-Tuben

Maske ET Mask

Maske sg_multi_leafy_mini_frames

Form Chat-FTP, 12

Textur lange Körnung

 

Filter:  
  FM Tile Tools

 

  Filter für meine Tutorials findest du HIER

           

mein Zubehör kannst du dir HIER runterladen

 

Hast du alles - dann lass uns beginnen

 

1.

packe die Filter in deinen Plugin-Ordner

die Maske in deinen Masken-Ordner

die Textur in deinen Texturen-Ordner

die Form in deinen Formen-Ordner

öffne deine Tuben im PSP und mache mit Shift+D eine Kopie davon

die Originale kannst du nun schliessen

2.

öffne eine neue Arbeitsfläche 650x500 Pixel transparent

suche dir eine dunkle Vordergrundfarbe (VGF) (meine Farbe #7c3f4a) und eine helle Hintergrundfarbe (HGF) (meine Farbe #bca4af)

mit VGF füllen

Ebene  -  neue Rasterebene  -  mit HGF füllen

3.

Ebenen  -  Maske laden/speichern  - Maske aus Datei laden

suche die Maske ET Mask

Rechtsklick in die Ebenenpalette  -  Zusammenfassen  -  Gruppe zusammenfassen

4.

Effekte  -  Kanteneffekte  -  Nachzeichnen

5.

Ebene  - neue Rasterebene

Auswahl  -  Alles auswählen

kopiere dein Blumen-Tube und füge es in eine Auswahl ein

stelle den Mischmodus auf Helligkeit (Legacy) und die Sichtbarkeit auf ca. 30 %

Auswahl aufheben

6.

aktiviere dein Formenwerkzeug und suche die Form Chat-FTP, 12

stelle die HGF aus und ziehe die Form über die gesamte Fläche auf

Vektorebene in Rasterebene umwandeln

7.

Effekte  -  3D Effekte  -  Schlagschatten

den Schlagschatten zweimal anwenden

8.

kopiere deine erste Frauen-Tube  -  bei mir ist es femme07  -  hier habe ich noch die Maske 20/20 angewandt, um die Kanten weicher zu machen  -  und füge sie als neue Ebene in dein Bild ein

in die rechte obere Ecke verschieben  -  stelle den Mischmodus auf Helligkeit (Legacy)

diese Ebene unter die Masken-Ebene schieben

9.

kopiere deine zweite Frauen-Tube  -  bei mir ist es JR-WB-hat43  -  und füge sie an erster Stelle als neue Ebene in dein Bild ein

in die linke untere Ecke verschieben  -  stelle den Mischmodus auf Helligkeit (Legacy)  -  Sichtbarkeit 90-95 %

10.

Bild  -  Leinwandgrösse

11.

aktiviere die unterste Ebene

Auswahl  -  Alles auswählen  -  Auswahl frei  -  Auswahl umkehren

nun gehe nacheinander auf die Ebenen mit den Frauen-Tuben und drücke auf die Entf-Taste deiner Tastatur

nun ist die Ebene leer, falls dort Teile der Tuben gewesen sind

Auswahl aufheben

12.

Ebene -  neue Rasterebene  -  an letzte Stelle schieben  -  mit HGF füllen

Ebene  -  neue Rasterebene  -  mit einem Farbton füllen, der etwas dunkler ist, als die VGF

13.

Effekte  -  Textureffekte  -  Textur  -  Lange Körnung oder eine andere nicht zu starke Textur, die dir gefällt

14.

Ebenen  -  Maske laden/speichern  -  Maske aus Datei laden

suche die Maske sg_multi_leafy_mini_frames

Rechtsklick in die Ebenenpalette  -  Zusammenfassen  -  Gruppe zusammenfassen

15.

Effekte  -  Plugins  -  FM Tile Tools  -  Blend Emboss

16.

aktiviere die ursprüngliche, jetzt verkleinerte Hintergrundebene

Effekte  -  3D Effekte  -  Schlagschatten

Schlagschatten wiederholen mit V / H -5

17.

nun kannst du noch auf einer neuen Ebene dein Bild dezent dekorieren

füge folgenden Schlagschatten hinzu

18.

aktiviere dein Textwerkzeug und schreibe deinen Text in das rechte untere Rechteck

Vektorebene in Rasterebene umwandeln

Effekte  -  3D Effekte  -  Schlagschatten wie Pkt. 17

und zusätzlich noch folgenden Schlagschatten

Rechtsklick in die Ebenenpalette  -  Zusammenfassen  -  Sichtbare zusammenfassen

19.

deinen Namen oder dein Wasserzeichen nicht vergessen und FERTIG

 

ich hoffe, mein Tut hat dir ebenso viel Spass gemacht wie mir

und hier noch eine andere Version

 

 

Das Copyright des Tutorials liegt ausschliesslich bei mir. Es darf weder kopiert noch auf anderen Seiten zum Download angeboten werden.

erstellt Januar 2008

 

 

Design by Reni Schulte